RSS

Tanz

Die Junge Kunst Bühne steht zum Altstadfest Kassel das erste Mal im Innenhof vom Dock 4. An drei Abenden präsentieren sich dort lokale Nachwuchsacts mit Poetry Slam, Hip-Hop, Tanz, Pop und Indie, Rock, Hardcore, Punk und Metal. mehr

Bühne

Die Compagnie Pas de Deux aus der Schweiz verbindet Schauspiel mit Akrobatik, Musik, Jonglage, Magie und viel Humor. Auf der Marbachshöhe zeigen sie verschiedene Theaterstücke, die sich an junges wie auch älteres Publikum richten. mehr

Familie

morgendämmerung RÖNTGEN

© Nils Klinger

Was tun wir, wenn gut nicht mehr gut genug ist? Kann der Wunsch perfekt zu sein, physisch und psychisch unser Leben verändern? Diesen Fragen widmet sich das Tanztheater mit zwei Stücken der Choreografen Helder Seabra und Johannes Wieland. mehr

Theater

Lena Grossmann, Choreographin und bildende Künstlerin aus München, untersucht in der Performance unterschiedliche Zeithandlungen einer Strecke und führt darin das „Maß 1“ ein, das so lang ist wie der durchschnittliche Umfang eines Armkreises. mehr

Bühne

Die Tanzwerkstatt Kassel hat mit Tänzern und Musikern ein Musical produziert, das den Geist der 20er Jahre aufgesogen hat. Ein Stück über Freiheit, Individualität, Identität. mehr

Bühne

Zum Jahresanfang startet das Kulturzentrum K19 mit seiner neuen Timewarp-Reihe. Im Laufe des kommenden Semesters wird durch die Jahrzehnte getanzt. Los geht's mit den goldenen Zwanzigern. Let's swing! mehr

Party

OUT OF JOINT.jpg

© Marianne Menke

„Aus den Fugen“ bersten derzeit die gesellschaftlichen Ordnungen. Weltweit verschieben sich die Machtbalancen zwischen Herrschenden und Unterworfenen. Diese Kollisionen thematisiert der Tanzabend „Out of Joint“. mehr

Bühne

Hier kommt eine besondere Version des Ballettklassikers – für Kinder geschaffen, doch keineswegs kindisch. Die Vorstellung wird vom Prager Festspiel Ballett getanzt. mehr

Familie

eternal-prisoner-johannes-wieland-n-klinger-03.jpg

© N. Klinger

Der Tanzabend „eternal prisoner“ mit je einem Stück von Gastchoreograf Tom Weinberger und Tanzdirektor Johannes Wieland ist ein choreografisch-politisches Statement mit zwei unterschiedlichen Handschriften zum Status quo der Welt. mehr

Theater

Swing_c_Karl-Heinz Mierke.jpg

© Karl-Heinz Mierke

Die Tanzwerkstatt lädt zu einer Zeitreise in die 20er und 30er Jahre, in die Zeit des Lindy Hop, des Musical Jazz. Mit dem Projekt „Swing that thing“ produzieren Amateurtänzer und -musiker mit Profis gemeinsam ein Musical über den Jazz. mehr

Bühne

Chippendales.jpg

© Robert John Kley

Eine Show mit Kreisch-Garantie: Seit über 30 Jahren stehen die legendären Chippendales mit ihren heißen Moves und ihren attraktiven Körpern auf der Bühne. Dieses Jahr kommt die Gruppe nach Deutschland, um den Göttinger Ladies den Kopf zu verdrehen. mehr

Bühne

you-will-be-removed-02.jpg

© Nils Klinger

Das Stück von Tanzdirektor Johannes Wieland beschäftigt sich mit dem Thema der Flucht – in all seinen Facetten, Erscheinungen und Folgen. Für drei Abende steht der hochgelobte Tanzabend im Schauspielhaus nun wieder auf dem Programm. mehr

Theater

Sommer im Park Maske.jpg

Mike Singer Summer 2017 by Robert Wunsch

© Robert Wunsch

FRIZZ Kassel E-Paper