RSS

Theater

eternal-prisoner-johannes-wieland-n-klinger-03.jpg

© N. Klinger

Der Tanzabend „eternal prisoner“ mit je einem Stück von Gastchoreograf Tom Weinberger und Tanzdirektor Johannes Wieland ist ein choreografisch-politisches Statement mit zwei unterschiedlichen Handschriften zum Status quo der Welt. mehr

Theater

Oscar Wildes Stück ist eine glänzende Komödie um Korruption und kriminelle Machenschaften in Regierungskreisen, psychologisch elegant wie Hitchcock und Tarantino, von großem Wortwitz und wirklichkeitsnah, damals wie heute. mehr

Theater

Die Orestie

© N. Klinger

DER FAUST wird seit 2006 alljährlich in acht Kategorien verliehen. Die Verleihung fand in diesem Jahr im Schauspiel Leipzig statt. Es ist einer der größten und bedeutensten Preise in der Theaterszene weltweit. mehr

Theater

Mit einer Bühnenfassung von Victor Hugos Roman „Notre-Dame de Paris“ gastiert das TNT Theatre in Kassel. Die Inszenierung von Gaspard Legendre und der Choreografien von Eric Tessier-Lavigne beschäftigt sich mit aktuellen Themen der Gegenwart. mehr

Theater

Hasso Krauses Firma für Leder-Pantoffeln ist vor Jahren pleite gegangen. Um sein Geld wieder zu gewinnen, hat er sich von den Banken Anlagemodelle aufschwatzen lassen, die ihn endgültig ruiniert haben. Kurz: Er hat mehr Schulden als Griechenland. mehr

Theater

Nach der gemeinsamen Kindheit und Schulzeit haben sich Charlotte und Adelheid aus den Augen verloren. Nun treffen sich die die zwei allerbesten Freundinnen ausgerechnet im Seniorenstift wieder. mehr

Theater

-dsc6276-1-kopie.jpg

© N. Klinger

Erna, Grete und Mariedl treffen sich in Ernas Wohnküche. Weit davon entfernt, ihre Ressentiments als Mangel zu begreifen, sind sie davon überzeugt, dass das, was sie sprachlich erfinden, die Welt ist. mehr

Theater

„Der Tod ist ein Termin, und wir sind die Chefdisponentinnen.“ Getreu diesem Motto bringen drei Altenpflegerinnen die Bewohner eines Seniorenheims einen nach dem anderen um die Ecke. mehr

Theater

Ein idealer Mann

© N. Klinger

Oscar Wildes Politsatire ist eine glänzende Komödie um Korruption und kriminelle Machenschaften in Regierungskreisen, psychologisch elegant wie Hitchcock und Tarantino, von großem Wortwitz und wirklichkeitsnah, damals wie heute. mehr

Theater

Hitparade_c_Komödie Kassel.jpg

© Komoedie Kassel

Die Generalprobe der Hitparade vor der abendlichen Ausstrahlung steht an, doch das Flugzeug mit den Stars musste zum Auftanken nach Moskau umgeleitet werden. Was tun, die Generalprobe muss doch durchgezogen werden? mehr

Theater

Als sich im Theater im Centrum vor 14 Jahren zum ersten Mal die Vorhänge öffneten, wurde dem Publikum das Stück „Boygroup“ präsentiert. Jetzt kommt es in neuer Fassung wieder auf die TiC-Bühne. Wir haben mit Theaterleiter Michael Fajgel gesprochen. mehr

Bühne

Der Anruf eines Fernsehsenders, der eine Doku über die Musik der 80er machen möchte, bringt Max dazu, seine damalige Boygroup “Die Small Town Boys“ zu reaktivieren. Die Idee kommt bei den alten Freunden nicht besonders gut an. mehr

you-will-be-removed-02.jpg

© Nils Klinger

Das Stück von Tanzdirektor Johannes Wieland beschäftigt sich mit dem Thema der Flucht – in all seinen Facetten, Erscheinungen und Folgen. Für drei Abende steht der hochgelobte Tanzabend im Schauspielhaus nun wieder auf dem Programm. mehr

Theater

Der Anruf eines TV-Senders, der eine Doku über die Musik der 80er machen möchte, bringt Max dazu, seine damalige Boygroup zu reaktivieren. Die Idee kommt bei den alten Freunden, die inzwischen Familie und Haarausfall haben, nicht besonders gut an. mehr

Theater

In der Komödie von Lars Albaum mimt Kabarettist Jochen Busse den insolventen Hasso Krause, dessen Firma für Leder-Pantoffeln vor Jahren pleite gegangen ist. Um der Schuldenkrise zu entkommen, entwickelt er abstruse Ideen, die ungeahnte Kreise ziehen. mehr

Theater

Die Tragikomödie von Josef Hader und Alfred Dorfer ist ein Wunderwerk des komischen Schreckens. Das Stück gibt Einblicke unter die Oberfläche zweier Restauranttester, die im Wirtshaus über Wiener Schnitzel und ihre Ängste philosophieren. mehr

Theater

Ohnsorg_c_Maike_Kollenrott.jpg

© Maike Kollenrott

Das Hamburger Ohnsorg-Theater ist auf Tour und zeigt in der Stadthalle seinen Klassiker „Tratsch im Treppenhaus“. Dabei tritt Heidi Mahler als Meta Boldt in die Fußstapfen ihrer legendären Mutter Heidi Kabel. mehr

Theater

Drei-Mann_c_OVosshage.jpg

© Vosshage

Die Schilderung einer abenteuerlichen Bootsfahrt auf der Themse ist einer der beliebtesten Klassiker britischen Humors. Lektorin Bea Helmer schuf nun eine Fassung für unsere Zeit. In der Hauptrolle: GZSZ-Star Andreas Elsholz. mehr

Theater

Die lustigen Weiber von Windsor

© Nils Klinger

Otto Nicolais komisch-phantastische Oper in drei Akten zählt zu den Meisterwerken der deutschen Spieloper. Inszeniert von Sonja Trebes besticht das Stück um Liebe, Leid und Lust durch Situationskomik, Wortwitz und Melodienreichtum. mehr

Theater

Ein Septembermorgen in Berlin: Es regnet. Hundewetter. Ein kleines Café wird Zufluchtsort für drei Frauen, die dort zufällig aufeinandertreffen. mehr

Bühne

Unbenannt-1

FRIZZ Kassel E-Paper