Theater

Jenufa

© N. Klinger

23.2., Jenufa

Jenufa erwartet ein Kind von ihrem Ziehbruder Stewa. Eine Hochzeit soll sie vor der Schande eines unehelichen Kindes bewahren. Denn Stewa ist dem Alkohol verfallen und weiß sich nicht mehr zu kontrollieren.

mehr
RSS

Artikel

die-leiden-des-jungen-werther-n-klinger-05.jpg

© Nils Klinger

Regisseur Janis Knorr bearbeitet Goethes Sturm-und-Drang-Roman über den Ego-Trip eines Außenseiters für drei Schauspieler und wirft damit ein Licht auf die Sichtweisen aller Beteiligten dieser Amour fou. mehr

Theater

-dsc7768-kopie.jpg

© N. Klinger

Als eine Frau vergewaltigt wird, finden sich die Freunde Edward und Tim in einem Gerichtsfall als konkurrierende Anwälte wieder. Beide ringen in diesem Fall auf verschiedenen Seiten um das Recht. Wer spricht hier für wen? mehr

Theater

dsc-7535-1-kopie.jpg

© Nils Klinger

In einer unzähmbaren Late-Night-Show präsentiert das Staatstheater im Schauspielfoyer Lieder, die mit zartem Sträuben, beißendem Spott oder auch federndem Angriff mit der alltäglichen Welt, wie sie ist, abrechnen. mehr

Bühne

dsc-9626-1-kopie.jpg

N. Klinger

Das Zwei-Personen-Stück nach Simon Stephens erzählt die Geschichte von Alex, der eines Tages auf dem Londoner Bahnhof St. Pancras von einer wesentlich jüngeren Frau auf den Nacken geküsst wird. Ein Versehen, Zufall oder Absicht? mehr

Theater

die-orestie-01.jpg

© Nils Klinger

Unzählige Tragödien, Romane und Filme beziehen aus der Lust an der Rache ihre Spannungsbögen. Auch in Aischylos' Tragödientrilogie Orestie geht es um eine Verkettung von Gewalttaten mehr

Theater

am-boden-4.jpg

© Nils Klinger

Im Einpersonenstück mimt Michaela Klamminger eine schwangere Kampfpilotin. Das Militär möchte der jungen Mutter das Glück nicht zerstören und versetzt sie in das 8.000 km vom Krieg entfernte Las Vegas. mehr

Theater

Pop in Concert Back to the 80s

© Nils Klinger

Das Staatstheater begibt sich auf Zeitreise und lädt zur musikalischen Entdeckungstour durch die 80er Jahre – eine der vielseitigsten, kreativsten und buntesten Dekaden des 20. Jahrhunderts. mehr

Musik

-dsc6276-1-kopie.jpg

© N. Klinger

Erna, Grete und Mariedl treffen sich in Ernas Wohnküche. Weit davon entfernt, ihre Ressentiments als Mangel zu begreifen, sind sie davon überzeugt, dass das, was sie sprachlich erfinden, die Welt ist. mehr

Theater

prinz-friedrich-von-homburg-n-klinger-10.jpg

© Nils Klinger

Artur Spannagel als Titelheld in Kleists „Prinz Friedrich von Homburg“ - ein Stück über das Mündigwerden und über Rebellion gegen einen übermächtigen Vater. mehr

Theater

Frühstück bei Tiffany

N. Klinger

Das Staatstheater Kassel inszeniert erstmals Truman Capotes Klassiker der Holly Golightly. mehr

Theater

Die lustigen Weiber von Windsor

© Nils Klinger

Otto Nicolais komisch-phantastische Oper in drei Akten zählt zu den Meisterwerken der deutschen Spieloper. Inszeniert von Sonja Trebes besticht das Stück um Liebe, Leid und Lust durch Situationskomik, Wortwitz und Melodienreichtum. mehr

Theater

eternal-prisoner-johannes-wieland-n-klinger-03.jpg

© N. Klinger

Der Tanzabend „eternal prisoner“ mit je einem Stück von Gastchoreograf Tom Weinberger und Tanzdirektor Johannes Wieland ist ein choreografisch-politisches Statement mit zwei unterschiedlichen Handschriften zum Status quo der Welt. mehr

Theater

mutters-courage-7.jpg

© N. Klinger

Das Zweipersonenstück mit Theaterintendant Thomas Bockelmann und Sigrun Schneider-Kaethner erzählt die wahre Geschichte der 60-jährigen Elsa Tabori, der es gelang, auf dem Weg nach Auschwitz dem sicheren Tod zu entkommen. mehr

Theater

merlin-oder-das-wueste-land-n-klinger-2.jpg

© N. Klinger

An der Schwelle zwischen Mittelalter und Neuzeit versucht König Artus zusammen mit dem Zauberer Merlin eine neue Ordnung zu etablieren. Aber Merlin wurde vom Teufel und einer frommen Hure gezeugt, und so streiten sich in ihm das Böse und das Gute. mehr

Theater

Montag

19. Februar 2018