Theater

Die lustigen Weiber von Windsor

© Nils Klinger

21.10., Premiere: Die lustigen Weiber von Windsor

Otto Nicolais komisch-phantastische Oper in drei Akten zählt zu den Meisterwerken der deutschen Spieloper. Inszeniert von Sonja Trebes besticht das Stück um Liebe, Leid und Lust durch Situationskomik, Wortwitz und Melodienreichtum.

mehr
RSS

Artikel

Der Anruf eines TV-Senders, der eine Doku über die Musik der 80er machen möchte, bringt Max dazu, seine damalige Boygroup zu reaktivieren. Die Idee kommt bei den alten Freunden, die inzwischen Familie und Haarausfall haben, nicht besonders gut an. mehr

Theater

prinz-friedrich-von-homburg-n-klinger-10.jpg

© Nils Klinger

Ab Mitte September ist Artur Spannagel als Titelheld in Kleists „Prinz Friedrich von Homburg“ zu sehen - ein Stück über das Mündigwerden und über Rebellion gegen einen übermächtigen Vater. mehr

Theater

Die Tragikomödie von Josef Hader und Alfred Dorfer ist ein Wunderwerk des komischen Schreckens. Das Stück gibt Einblicke unter die Oberfläche zweier Restauranttester, die im Wirtshaus über Wiener Schnitzel und ihre Ängste philosophieren. mehr

Theater

die-leiden-des-jungen-werther-n-klinger-05.jpg

© Nils Klinger

Regisseur Janis Knorr bearbeitet Goethes Sturm-und-Drang-Roman über den Ego-Trip eines Außenseiters für drei Schauspieler und wirft damit ein Licht auf die Sichtweisen aller Beteiligten dieser Amour fou. mehr

Theater

Doch lieber Single.jpg

© Picasa

Kann eine Paartherapie Spaß machen? Und wie. Die musikalische Komödie „Doch lieber Single“ von der Autorin Amina Gusner ritt den Beweis dazu an. Dazu gibt es Hits von Falco, Bonnie Tyler, Dalida und Joy Division. mehr

Theater

dsc-7535-1-kopie.jpg

© Nils Klinger

In einer unzähmbaren Late-Night-Show präsentiert das Staatstheater im Schauspielfoyer Lieder, die mit zartem Sträuben, beißendem Spott oder auch federndem Angriff mit der alltäglichen Welt, wie sie ist, abrechnen. mehr

Bühne

dsc-9626-1-kopie.jpg

N. Klinger

Das Zwei-Personen-Stück nach Simon Stephens erzählt die Geschichte von Alex, der eines Tages auf dem Londoner Bahnhof St. Pancras von einer wesentlich jüngeren Frau auf den Nacken geküsst wird. Ein Versehen, Zufall oder Absicht? mehr

Theater

die-ratten-n-klinger-03.jpg

© Nils Klinger

Traumatisiert vom frühen Tod ihres Kindes, wünscht sich Putzfrau Henriette John sehnlichst ein weiteres Kind. Als die hochschwangere Pauline Piperkarcka nicht weiß, wie sie mit Kind ihr Leben bewältigen soll, bietet Frau John ihre Hilfe an... mehr

Theater

im-kino-the-flick-n-klinger-2.jpg

© Nils Klinger

Das mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnete Stück gewährt einen intensiven Einblick in den Alltag dreier junger Menschen, in ein Leben zwischen Licht und Schatten, das nur durch die Flucht in andere Welten die Gegenwart erträglich erscheinen lässt. mehr

Theater

-dsc3923-kopie.jpg

© Nils Klinger

Regisseur Stephan Müller und die D13-Künstlerin Goshka Macuga zeigen Tommaso Traettas 1772 komponierte Oper „Antigona“ in der spektakulären Bildsprache von Science Fiction und mit Anleihen aus dem Bewegungsrepertoire des Kabuki-Theaters. mehr

Theater

Ohnsorg_c_Maike_Kollenrott.jpg

© Maike Kollenrott

Das Hamburger Ohnsorg-Theater ist auf Tour und zeigt in der Stadthalle seinen Klassiker „Tratsch im Treppenhaus“. Dabei tritt Heidi Mahler als Meta Boldt in die Fußstapfen ihrer legendären Mutter Heidi Kabel. mehr

Theater

you-will-be-removed-02.jpg

© Nils Klinger

Das Stück von Tanzdirektor Johannes Wieland beschäftigt sich mit dem Thema der Flucht – in all seinen Facetten, Erscheinungen und Folgen. Für drei Abende steht der hochgelobte Tanzabend im Schauspielhaus nun wieder auf dem Programm. mehr

Theater

-dsc8732-1.jpg

N. Klinger

Der Video-Artist und Künstler Jochen ist voll des Engagements und des Wissens um das Gute und Böse in der Welt. Und da ist er nicht der Einzige: Seine Ex-Frau Maryam ist mindestens genauso engagiert. mehr

Theater

andrea-chenier-n-klinger-021.jpg

© Nils Klinger

Am Vorabend der Französischen Revolution verlieben sich der Dichter Andrea Chénier und der Diener Carlo Gérard in die Adlige Maddalena. Dann aber wirft die Erhebung der Massen alle drei aus ihren Lebensbahnen. Oper in vier Akten von Umberto Giordano. mehr

Theater

-dsc5082.jpg

N. Klinger

Einpersonenstück mit Lukas Umlauft über einen überforderten Familienvater, der seine Existenz nicht mehr ertragen kann und sich dabei in Alkohol flüchtet. mehr

Theater

am-boden-4.jpg

© Nils Klinger

Im Einpersonenstück mimt Michaela Klamminger eine schwangere Kampfpilotin. Das Militär möchte der jungen Mutter das Glück nicht zerstören und versetzt sie in das 8.000 km vom Krieg entfernte Las Vegas. mehr

Theater