Kunst

MHK_August Erich_Landgraf Moritz mit Juliane von Nassau-Dillenburg mit  14 Kindern_1618-28_Foto Ute Brunzel_GAM10205.jpg

17.12., In der Schatzkammer der Geschichte. Höfisches Leben unter Landgraf Moritz

Landgraf Moritz, genannt »der Gelehrte«, sprach nicht nur zahlreiche Sprachen und förderte Künste und Wissenschaften sondern hatte auch einen ausgesprochenen Sinn für höfische Repräsentation.

mehr
RSS

Artikel

Die gusseisernen Ofenplatten in der Sonderausstellung »Bibel in Eisen« im Hessischen Landesmuseum tragen die unterschiedlichsten Darstellungen. Szenen aus dem Leben Jesu, Wundergeschichten oder Geschichten aus dem Alten Testament. mehr

Kunst

Eines der »Geheimnisse« der Alten Meister ist der Aufbau der Malerei in übereinander gelegten Schichten. Zu den Schichten gehört auch die Grundierung. mehr

Kunst

Nach den Feierlichkeiten zu »300 Jahre Herkules« befasst sich die Geschichte am Abend mit der zweiten, noch wichtigeren Figur in der allegorischen Selbstdarstellung Landgraf Carls, der antiken Göttin Minerva. mehr

Kunst

Vor gut 200 Jahren regierte Jérôme Bonaparte alias »König Lustik« als König von Westphalen. Er und die Menschen während seiner Regierungszeit scheinen ganz anders gelebt zu haben, als wir es heute gewohnt sind. mehr

Kunst

Die Schau ermöglicht den Blickkontakt mit Kasselern, Kasselanern und Kasselänern, die durch ihr Wirken die Stadt Kassel geprägt haben. Dabei werden Porträts von Persönlichkeiten präsentiert, die heute eher unbekannt sind. mehr

Kunst