28.6., ...was ist das denn?

20 Uhr, Palais Hopp